Willkommen in Wölf
-
NEWS Musikverein NEWS SV-Wölf
       
Klicken Sie auf das jeweilige Bild um mehr zu dem Thema zu sehen . . . . . . . . . . . . Folge Woelf_News auf Twitter | Zum Anfang | Vollbild | list | Als Mail Ordern | Kontakt | rss | Admin   . |
« Vor »   « Zum Anfang »
Trad. Pfingstsportfest vom 13. bis 16. Mai
Es ist wiedermal soweit. Vom 13. bis 16. Mai steht das traditionelle Pfingstsportfest in Wölf auf dem Programm.

Wir starten am Freitagabend mit dem beliebten 'Alte Herren' Blitzturnier und einem gemütlichen Einstand.

Am Samstag spielt die A-Jugend und es stehen Punktspiele gegen den TSV Arzell an. Abends unterhält uns DJ Stefan mit Rock & Pop.

Am Sonntag kommt es für die Familien ganz dick. Angefangen mit dem tradtionellen Bambini Turnier, und Jugendspielen, startet auch wieder das Beachvolleyballturnier - auch für die nichtfussballer - und bietet somit allen Zuschauern etwas.

Auch eine Tradition: Pfingstsonntagabend spielt das altbekannte und erfolgreiche Ringberg-Echo aus Oberweisenborn auf. 'Alte Hasen' wissen, daß das nicht untertrieben ist.

Auch das traditionelle Ringbergpokalturnier wird an Pfingstmontag nicht vernachlässigt und lädt die umliegenden Dörfer zum freundschaftlichen Wettkampf ein. Das Punktspiel der ersten Mannschaft gegen... more
| Direkter Link
Fotos Dorfabend mit Kino 'Flucht nach Berlin'
NEU: Ausschnitte/Fotos aus dem Film hier:


Heute bleibt die Glotze aus !
Alt und Jung trifft sich zum gemütlichen Dorfabend

Am Samstag, 16.04.2016 gibt
Fritz Bierwirt aus Hilmes lustige Geschichten und kleine Anekdoten „von freher“ in unserer Mundart „in Platt“ zum Besten.

Beginn: 18:30 Uhr DGH Wölf

Danach zeigen wir den teilweise in Wölf gedrehten Film „Flucht nach Berlin“, indem auch einige Wölfer mitgespielt haben.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Eintritt ist frei.

Das Team vom Ortsbeirat Wölf freut sich über Ihren Besuch

Zum Film: Flucht nach Berlin

Deutschland 1960, ein Jahr vor dem Mauerbau:

Der ostdeutsche Bauer Hermann Güden hat von den staatlich angeordneten Schikanen der SED-Oberen genug. Er ist nicht länger b... more
| Direkter Link
Volksliedersingen am 15.3. NICHT AM 8.3.
Hallo das Volksliedersingen findet am 15.3. ab 19:00 beim Wölfer Wirt statt. Im Blättchen ist der 8.3. angegeben. Der Termin hat sich leider nach Redaktionsschluss geändert!
| Direkter Link
Fasching in Wölf am 29. und 30. Januar 2016
Wie in in jedem Jahr nur in diesem Jahr etwas früher.. liegt am Mond.
Also bereits am Freitag den 29. und Samstag, den 30.1.2016 jeweils umd 19:33 Uhr gehts wieder rund im Saal Hilpert.

Kartenvorverkauf ist beim Wirt am Sonntag 17.01.16 und 24.01.16 um 10.00 Uhr. Ab 24.1. nur noch von Hubert Klee 06672/1513 oder an der Abendkasse!

HINWEIS ZU DEN FOTOS. DIESE SIND IN ARBEIT..
Wer nochmal in die Vergangenheit schauen möchte.. Klicke hier
| Direkter Link
Ganz neue Ansicht von Wölf
Diese tolle Luftbildansicht haben wir Stefan Breitung zu verdanken. Das könnte glatt das neue Willkommensbild werden.
Aufgenommen am 26.7.2015 vom Teich bei der Gas-Union. Also aus Nordwestlicher Richtung.
Hinten links ist Oberweisenborn vor dem Soisberg zu erkennen. Neben Fürsteneck ist der Lichtberg, Rückersberg und Stallberg zu sehen.

Vielen Dank an Stefan.
| Direkter Link
Die Firma Abowind stellt Antrag für 5 WEA
..Ist doch nichts neues? Oder?
... DOCH, leider ja.

Aber was ist so besonderes an diesem Antrag? Und warum hat Herr Scheich diesen Antrag nochmal im Blättchen betont bekanntgegeben?

Bis 19. August EINSPRUCH erheben! Wieso?
Die Bürgerbeteiligung bis Ende Mai betraf lediglich den Regionalplan für die Ausweisung der Vorrangflächen. Viele haben sich dagegen ausgesprochen und Einspruch erhoben. Aber hier ging es zunächst nur um das Vorranggebiet und somit prinzipiell um die Fläche und dass dort WEA errichtet werden dürfen. Auch wenn bereits die SynEnergie und Abowind von der Errichtung gesprochen haben, gab es noch keinen konkreten Antrag.
Sollte das Vorranggebiet vom RP doch aus dem Regionalplan genommen werden, werden diese 5 Windräder nicht genehmigt.
Sollte jedoch der Regionalplan im ganzen wegen, Formfehler oder ähnliches, gar nicht erst zur Geltung kommen, (ist ja schonmal passiert) gilt der Antrag der Abowind trotzdem. Und dann allerdings... more
| Direkter Link
Bundesmusikfest in Wölf
Vom 19. bis 22. Juni 2015 findet in Wölf am Festplatz beim DGH das Musikfest des Musikbundes Vorderrhön statt. Ausrichter des 46. Musikfestes ist der Musikverein Wölf.

Zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei!
Am Freitagabend steht der Fassanstich auf dem Programm. Start ist um 20 Uhr, für den „kleinen Hunger zwischendurch“ werden Schnitzelbrötchen angeboten.

Samstagabend gibt es Musik und Tanz mit dem Musikverein „Rhönklang Thalau“. Die Musiker unterhalten Sie getreu ihrem Motto: “Musikvielfalt - langsam, schnell, individuell“ mit traditioneller, moderner oder rockiger Blasmusik. An der Bar werden an diesem Abend erfrischende und leckere Cocktails serviert.

Sonntag findet ab 10.30 Uhr ein Frühschoppen statt. Ab 13 Uhr erleben Sie die Mitgliedsvereine des Musikbundes beim gemeinsamen Massen-Platzkonzert. Bei diesem besonderen Augen- und Ohrenschmaus werden ca. 150 Musiker der Vereine „Tonica Mackenzell“, „Orchesterverein Eiterfeld“, „Blaskape... more
| Direkter Link
Freitag: Dieter Kehl: 'Vom Dorfkicker zum Nationalspieler'
Traditionelles Pfingstsportfest zum 90-jährigen Jubiläum des SV Wölf

Am Wochenende vom 22.-25.05.2015, findet das traditionelle Pfingstsportfest des SV Rot-Weiß Wölf 1925 e.V. im Festzelt statt. In diesem Jahr wird zusätzlich das 90-jährige Bestehen des Vereins gefeiert.

Das Fest startet am Freitag um 19 Uhr mit einem Festkommers. Umrahmt wird dieser vom Musikverein Wölf. Neben den vorgesehenen Rednern wird Dieter Kehl aus Lahrbach, mit dem Thema 'Vom Dorfkicker zum Nationalspieler' vom Weg seines Sohnes Sebastian Kehl erzählen. Ein wei-terer Höhepunkt sind die Vereinsehrungen.

Über das gesamte Wochenende wird eine Säule mit historischen Berichten sowie eine Diashow mit Bildern gezeigt. Am Samstag finden die Seniorenpflichtspiele und Derbys gegen die SG Eiterfeld/Leimbach statt. Unsere II. Mannschaft spielt um 13.45 Uhr gegen die III. Mannschaft in der Kreisliga C, unsere I. Mannschaft um 15.30 Uhr gegen die II. Mannschaft der SG Eiterfeld/Leimbach in ... more
| Direkter Link
Letzte Chance zur Stellungnahme
Nach der Registrierung auf der folgenden Seite könne private Stellungnahmen abgegeben werden. Interessant sind auch die Steckbriefe zu den Vorranggebieten.
Bürgerbeteiligung RP Hessen

Sehr geehrter Herr xxx,

auf den folgenden Internetseiten können Sie Einsicht in den Entwurf zur Neuaufstellung des Teilregionalplans Energie Nordhessen - nach § 6 Abs. 3 Hessisches Landesplanungsgesetz (HLPG) nehmen.

Sie können die Plankarte, den Plantext, den Umweltbericht und die Steckbriefe aufrufen und haben dann die Möglichkeit, Ihre Stellungnahmen online abzugeben, sofern Sie sich zuvor registriert haben.

Ihre Online-Stellungnahme wird im System gespeichert und kann von Ihnen jederzeit eingesehen und bearbeitet werden. Wenn Sie Ihre Stellungnahme fertiggestellt haben, senden Sie diese abschließend zur direkten Weiterbearbeitung an die Obere Landesplanungsbehörde ab. Sie h... more
| Direkter Link
90 Jahre SV Wölf: Traditionelles Pfingstsportfest
Im Jubiliäumsjahr 2015 wird der 'SV Rot-Weiß Wölf 1925 e.V.' 90 Jahre alt. Aus diesem Anlass wird das traditionelle Pfingstsportfest sein Programm anpassen.
So lädt der SV Wölf am Freitag, den 22.5. zu einem Festkommers ein, in dem u.a. die Chronik kurz reflektiert wird und eine Ausstellung viele Bilder der letzten 90 Jahre zeigt. Hier sind auch viele Ehrengäste geladen.
Die Feier geht anschliessend am Samstag mit den letzten Saisonspielen weiter.
Am Sonntag kommt es für die Familien ganz dick. Angefangen mit dem tradtionellen Bambini Turnier, richtet der SV Wölf auch die erste 'Alte Herren Kreismeisterschaft' aus. Junge und alte Helden des Fussballs treffen sich hier wieder. Nebenbei startet auch wieder das Beachvolleyballturnier - auch für die nichtfussballer - und bietet somit allen Zuschauern etwas.

Auch eine Tradition: Pfingstsonntagabend spielt das altbekannte und erfolgreiche Ringberg-Echo aus Oberweisenborn auf. 'Alte Hasen' wissen, daß das nicht untertrieb... more
| Direkter Link
19.4.2015 Familienfrühstück
Der SV Wölf lädt anlässlich des 90 jährigen Jubiläums zum Familienfrühstück ein.

Am 19.4.2015 ab 10:00 Uhr im Sportlerheim

12€ für Familien,
7€ für Einzelpersonen. *

Um Tischreservierung wird gebeten. Ansprechpartner siehe Foto.

*Kaffee, Kakao, Milchgetränke inklusive.
| Direkter Link
Neuer Regionalplan. Offenlegung von 16.3.-24.5.
Ganz wichtig! Nur in diesem Zeitraum kann JEDER seine Stellungnahme auf der Seite des RP abgeben: http://www.rp-kassel.hessen.de


13.03.2015 - Pressemitteilung
Beginn des Online-Beteiligungsverfahrens für den Teilregionalplan Energie


Am Montag, 16. März 2015, beginnt die Frist für die 2. Offenlegung des Teilregionalplans Energie Nord- und Osthessen. Anregungen und Bedenken zum Entwurf des Teilregionalplans können während der Auslegung vom 16. März bis zum 15. Mai und darüber hinaus bis spätestens. 29. Mai 2015 elektronisch oder auf dem konventionellen Postwege abgegeben werden.

Wie bereits bei der 1. Anhörung und Offenlegung besteht auch diesmal wieder die Möglichkeit, Stellungnahmen zum Entwurf des Teilregionalplans Energie über eine Internetplattform abzugeben. Jede einzelne Fläche kann online aufgerufen werden, um direkt zu dieser Fläche eine Stellungnahme abzugeben. Alle Erklärungen zu... more
| Direkter Link
Generalversammlung des Musikvereins 24.3.2015
Zur Generalversammlung des Musikvereins Wölf e.V. lade ich für

Samstag, den 14. März 2015

Um 20°° Uhr in das DGH Wölf mit folgender Tagesordnung ein:

1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Protokoll der Generalversammlung vom 21. März 2014
4. Bericht des Kassenwartes
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7. Bestellung eines Wahlleiters mit Beisitzern
8. Wahl des Vorstandes
9. Wahl der Kassenprüfer für das Jahr 2015
10. Bericht der Dirigentin
11. Verschiedenes
12. Jahresbericht / Chronik des Jahres 2014


Ich bitte um pünktliches erscheinen, da die Versammlung mit einem gemeinsamen Essen beginnen soll.

Mit freundlichen Grüßen


Wolfram Reinhardt, 1. Vorsitzender
| Direkter Link
Hutzelfeuer in Wölf 2015
Traditionsgemäß am Sonntag nach Aschermittwoch und somit nach Fasching fand das diesjährige Hutzelfeuer am 22.2.2015 statt.

Mit Regen am Samstag war das Holz durchfeuchtet. Auch das aufbringen des Strohs erst am Sonntag hat gut funktioniert. Leider blieb ein gepresster rest am Rand übrig, der nicht abbrennen wollte.

Trotzdem. Das feuer brannt gut und mit Bratwurst, Grog und Bier ein schöner abend.

Eine schöne Tradition. Vielen Dank an die Messdiener, die Eltern, die Helfer und natürlich dem Ortsbeirat, ohne den diese Tradiotion schon gestorben wäre.
| Direkter Link
Fasching in Wölf 2015
UPDATE: 15.2. 150 Fotos vom Samstag von Sanne hinzugefügt.

Am 6. und 7. Februar 2015 war es wieder soweit. Fasching in Wölf mit vielen tollen Programmpunkten.

Alle Fotos vom Freitag und Samstag sind ONLINE zu finden:

http://gallery.woelf.net/index.php?twg_album=Woelf+Allgemein%2FFasching

Bis zum 18.2.2015 werden laufend Fotos hinzugefügt.
Viel Spass beim Schauen.
| Direkter Link
Woelf bald von 24 Windrädern umzingelt
Von vielen Punkten aus wirken die Windräder übermächtig. „Wer aber etwa im Tal von Buchenau steht, sieht sehr viel weniger', betonte Wolfgang Ruch von der SynEnergie. Den Blick auf den kompletten Windpark gibt es dafür vom Ortsrand in Arzell aus, und auch die Wölfer beispielsweise haben gute Sicht auf die Kolosse. FZ 21.1.2015

Vor 1 Jahr wurde die Intention der Synenergie bekannt 12 Windränder bei Buchenau zu plazieren. AboWind als reiner Aufsteller und Verkäufer der Räder hat sich mit 5 Windrädern eingebracht. Daraus wurden 15 Stück. 10 von der Synenergie mit Bürgerbeteilung, 5 von der Abowind als reines Investitions und Abschreibungsobjekt, gefördert durch die EEG-Umlage, die WIR alle bezahlen. Zu den 7 Windrädern im Nordosten (Soisberg), den 2 Rädern im Süden (Leimbach) gesellen sic... more
| Direkter Link
Neues aus Uganda
Pfarrer Rogers zu Besuch in Wölf.

Am Donnerstag, den 4.12.2014 kam unser Pfarrer Rogers aus Hoima / Uganda nach Wölf zu Besuch.

Nach einem - wie üblich - sehr unterhaltsamen Gottesdienst in der St. Paulus Kirche zu Wölf, ludt Rogers, bzw. der Pfarrgemeinderat zu einem kleinen Bildervortrag in das DGH ein.
Allgemeine positive Überraschung machte sich schnell breit als Pf. Rogers die Bilder aus 2014 zeigte. Neben ein paar Anekdoten, daß die Mädchen zunächst im heutigen Jungengebäude waren und dann umzogen, da sie zu weit ausserhalb gelegen waren und zusätzlich eine Mauer erhielten, erzählte er auch von dem Fortschritt im Allgemeinen. Von der Solaranlage der Fa. SMA aus Kassel bis hin zum Wasserprojekt von http://www.tohifu.de/ (TOGETHER – Hilfe für Uganda e.V. Kassel) an der St. Andrea Kaahwa Schule in Kooki.

Schnell ging der kurzweilige Abend wieder vorbei. Noch fehlt einiges. So ist die Küche noch nicht fertig..
| Direkter Link
Weihnachtskonzert des Musikvereins Wölf e.V.
Die Mitglieder des Musikvereins Wölf e.V. laden Sie herzlich ein, am 4. Advent,

Sonntag, den 21. Dezember 2014 um 17 Uhr in der Wölfer Kirche

dem vorweihnachtlichen Trubel so kurz vor Heilig Abend für eine Weile zu entfliehen und in stimmungsvoller Atmosphäre zur Ruhe zu kommen.
Wir haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das neben traditionellen Weihnachtsliedern auch modernes Liedgut beinhaltet. Außerdem werden neben dem Orchester auch Kleingruppen und das Jugendorchester ihr Können unter Beweis stellen.
Als Gäste werden die Sängerinnen des Chores „Musica Nova“ mit internationalen Weihnachtsliedern zu hören sein.
Besinnliche Texte sollen für eine harmonische und friedvolle Stimmung in der festlich geschmückten Kirche sorgen.

Der Eintritt ist frei!

Nach dem Konzert werden vor der Kirche heiße Getränke und Grillwürstchen angeboten.

Alle Aktiven des Weihnachtskonzertes freuen sich auf eine wunderbare Zeit d... more
| Direkter Link
Betreff: Nachbarschaftsverein in Eiterfeld
Offener Brief vom November 2014

Hartmut Dönch
Sprecher des IKEK-Arbeitskreises 2


Sehr verehrte Dame,
sehr geehrte Herren,

noch im Dezember 2014 soll in der Marktgemeinde für alle Ortsteile ein Nachbarschaftsverein gegründet werden, der bedürftigen Personen Hilfe bietet. Auf die Hilfe besteht kein Rechtsanspruch; Hilfe kann nur erteilt werden, wenn sich Helfende für die gewünschte Leistung finden. Solche Vereine gibt es inzwischen in vielen Städten und Dörfern, oft unter dem Namen 'miteinander - füreinander'. Auch im Landkreis Fulda gibt es mehrere dieser Vereine. Der Verein soll keine Konkurrenz zu kommerziellen Hilfebietern sein, vielmehr soll ein kurzzeitiger (und einmaliger) Hilfsbedarf abgedeckt werden.

Die Vereinsgründung wird von der Marktgemeinde Eiterfeld und vom Landratsamt Fulda unterstützt.

Sollten Sie Personen kennen, die in diesem Verein mitarbeiten könnten, bitte ich Sie, diese Personen anzusprechen und au... more
| Direkter Link
Nachbarschaftshilfe in der Marktgemeinde Eiterfeld
In der Marktgemeinde Eiterfeld soll sehr bald ein Verein gegründet werden, der eine generationenübergreifende Nachbarschaftshilfe für Kinder, Jugendliche, ältere, einsame und hilfsbedürftige Menschen in allen Dörfern der Marktgemeinde anbietet (Besuchsdienst,
Einkaufshilfe, Hilfe in Haus und Garten, Begleitung bei Spaziergängen / Arztbesuchen / usw.), ohne auf Religion und Herkunft zu achten.

Auch die Durchführung nicht kommerzieller Veranstaltungen aller Art (Mundart-Geschichten, Vorträge, Spiele oder ein Reparaturdienst) ist denkbar.

Näheres über den Verein für alle Ortsteile erfahren Sie

am Montag, 08. Dezember 2014 um 19:30Uhr in Eiterfeld im Bürgerhaus,
am Dienstag, 09. Dezember 2014 um 19:30Uhr in Ufhausen im DGH und
am Donnerstag, den 11. Dezember 2014 um 19:30 Uhr in Großentaft im DGH

Sollten Sie Gefallen haben, in diesem Verein mitzuarbeiten oder sind Sie bereit, in der Nachbarschaftshilfe tätig zu werden, freuen wir uns auf Ihr... more
| Direkter Link
12.10.2014 Oktoberfest des SV Wölf
Auch dieses Jahr findet wieder unser traditionelles Oktoberfest statt.

Wir begleiten am Sonntag den 12.10. zwei Spiele des SV-Wölf gegen den SV Kirchhasel

Die IIte Mannschaft startet um 13:15 Uhr und um 15:00 Uhr tritt die erste Mannschaft gegen den SV Kirchhasel an.

Ab 13:30 gibt es Kaffee und Kuchen sowie bayrische Spezialitäten.

Gegen 17:30 Uhr gibt es Haxen mit Kraut & Brot.

Ansonsten die ganze Zeit über Weißwürstl mit Senf, Leberkaas und Brezel. Festbier und Weizenbier.. Natürlich auch Kaffee und viel Kuchen...

Es freut sich auf Ihr kommen, der SV-Wölf
| Direkter Link
Kleines Wölfer Backfest am 4.10.2014
Lang ists her. 2006 war das letzte kleine Backfest

Der Ortsbeirat plant ein kleines Backfest am 4.10.

Hierzu sind alle aus Wölf, Mengers und Oberwiesenborn herzlich eingeladen.

Deshalb wollen wir am Samstag, 04.10.2014 Blechkuchen, Ploatz, Dätscher und Pizza im Backhaus backen.

Selbstgebackenen Kuchen und Kaffee gibt es ab 15:00 Uhr.

Ab ca. 17:30 Uhr backen wir im Backhaus ganz frischen Ploatz, Dätscher und Pizza.

Vorbereiten der Scheune und Anheizen des Backhauses findet am Freitag, 03.10. ab 16:00 Uhr statt.

Wer möchte (vielleicht seinen eigenen) Blechkuchen vorbereiten ?
Wir suchen auch noch Helfer, die Ploatz, Dätscher und Pizza machen.

Bitte meldet euch bitte bei Ute Hahner (Tel.-Nr. 7870) oder bei Manuela Volkert (Tel.-Nr. 7536).


Der Ortsbeirat
| Direkter Link
Kirmes in Wölf: 8.-10.8.2014
Dieses Jahr lädt die Feuerwehr zur Kirmes ein. Von Freitag 8.August bis Sonntag 10. August 2014 wird die Kirmes in Wölf hinter dem DGH gefeiert.
| Direkter Link
Heukirmes Oberweisenborn
Die Kirmes 2014 in Oberweisenborn ist in vollem Gang. Das Zelt vom Sportplatz abgebaut, wird quasi direkt in Oberweisenborn aufgebaut..

Auf gehts
| Direkter Link
19.6.2014: SV Wölf feiert Klassenerhalt
SVW siegt 5:0 beim Relegationsrückspiel gegen Dammersbach.

Fotos und Interview Hier.

Torgranate.de:
Der SV Wölf hat erwartungsgemäß den Klassenerhalt in der A-Liga Hünfeld-Hersfeld perfekt gemacht. Nach einem 4:0-Erfolg im Relegations-Hinspiel bei der SG Dammersbach/Nüst war auch das Spiel in Wölf eine klare Sache. Nach einem 5:0 (2:0)-Sieg konnten die Gastgeber durchschnaufen.

Die Gäste aus Dammersbach, die das Rückspiel nicht in Bestbesetzung bestreiten konnten, waren motiviert in die Partie gestartet, doch der SVW machte früh den Sack zu. Bereits in der 8. Minute traf Michael Hohmann zur 1:0-Führung und auch in der Folge waren die Wölfer immer dominant. Bitter für die Gastgeber: Bereits nach etwa zehn Minuten verletzte sich Marcus Weyer unglücklich am Knie und musste mit dem Krankenwagen abgeholt werden.

Nun dauerte es eine Weile, ehe... more
| Direkter Link
« Archiv »
 | Vollbild | list | rss |  .....