Wölf Aktuell | Zum Anfang | Als Mail Ordern | Kontakt | Admin |
Saturday, September 22nd  

Betreff: Nachbarschaftsverein in Eiterfeld
Offener Brief vom November 2014

Hartmut Dönch
Sprecher des IKEK-Arbeitskreises 2


Sehr verehrte Dame,
sehr geehrte Herren,

noch im Dezember 2014 soll in der Marktgemeinde für alle Ortsteile ein Nachbarschaftsverein gegründet werden, der bedürftigen Personen Hilfe bietet. Auf die Hilfe besteht kein Rechtsanspruch; Hilfe kann nur erteilt werden, wenn sich Helfende für die gewünschte Leistung finden. Solche Vereine gibt es inzwischen in vielen Städten und Dörfern, oft unter dem Namen 'miteinander - füreinander'. Auch im Landkreis Fulda gibt es mehrere dieser Vereine. Der Verein soll keine Konkurrenz zu kommerziellen Hilfebietern sein, vielmehr soll ein kurzzeitiger (und einmaliger) Hilfsbedarf abgedeckt werden.

Die Vereinsgründung wird von der Marktgemeinde Eiterfeld und vom Landratsamt Fulda unterstützt.

Sollten Sie Personen kennen, die in diesem Verein mitarbeiten könnten, bitte ich Sie, diese Personen anzusprechen und auf die INFO-Veranstaltungen bzw. die Gründungsversammlung hinzuweisen.

Wir suchen Personen, die die Vereinsarbeit (Vorsitzende/r, Schriftführer/in, Kassierer/in) übernehmen, besonders aber eine/n Koordinator/in, die/der die Hilfesuchenden und die Hilfebietenden zusammenbringt. Hierbei unterstützt uns die Marktgemeinde Eiterfeld mit der entsprechenen Telefontechnik.

Mit freundlichen Grüßen

Hartmut Dönch